Ferienplausch 2020

Armbrustschiessen, eine tolle Ferienbeschäftigung

Der Ferienplausch für die Schüler von Elgg ist für die Aschermittwochgesellschaft ein wichtiger Anlass, um sich einmal von einer anderen Seite präsentieren zu können.

Bereits traditionell bietet die Aschermittwochgesellschaft den Kindern die Möglichkeit, das Armbrustschiessen im Detail zu lernen. Als Einstieg wird alles Wissenswerte zur Stellung, dem Zielen, der Atmung und ganz wichtig, zur Sicherheit erklärt. Zur Sicherheit gehörte dieses Jahr auch die BAG Vorschriften zu Corona.

Nach der trocken Theorie, die die Kinder aber sehr interessiert mit verfolgten, ging es an die Praxis.

.... und dann galt es ernst! Während die Schützen sich einrichteten und versuchten die Scheibe durch den Diopter zu finden, bekamen die Warner eine weitere Lektion in Theorie. Wann wird der Pfeil aufgelegt und vor allem sicher? Wann darf zur Scheibe gegangen werden? Und wie wird der geschossenen Wert abgelesen?

Dann ging es los mit Schiessen. Mit der Konzentration war es ein bisschen wie auf der Achterbahn. Immer ein wenig auf und ab. Mit den prüfenden Blicken des Vorstandes und hin und da wieder ein Wort dazu, wurde die Konzentration immer wie besser und damit auch die Treffsicherheit.

Eine kurze Pause mit einer kleinen Verpflegung lockerte den strengen und konzentrierten Schiess-Nachmittag auf.

Nach den letzten Schüssen musste noch aufgeräumt werden. Eine kleine Rangverkündigung und natürlich die Werbung für das Schülerschiessen beendete den lehrreichen Nachmittag.