Mädchen Schiessen 2019

Wenn die Äschli Kompanie um die Gassen zieht, messen sich die Mädchen im Luftgewehr Schiessen

Am Aschermittwoch Morgen um 9:00 Uhr hiess es für die Mädchen:

     Feuer Frei!

Eine treue Gruppe, die bereits viele Jahre das Mädchen Schiessen betreuen, öffnete das Tor der EW Scheune um den Schützinnen Einlass zu gewähren. 

Gekonnt wurde das Ziel anvisiert, langsam geatmet bis das Luftgewehr immer mehr ins Zentrum kam. Dann Luft angehalten und langsam den Druck am Abzug vergrössert, bis der Schuss fiel. 

Nicht immer waren die Schützinnen mit dem danach angezeigten Wert zufrieden. Selten lag es aber an wirklich schlechten Schüssen. Mehrheitlich lag dies an der sehr hohen Erwartung an sich selbst und natürlich daran, dass jedes Mädchen gewinnen wollte. 

Für die Siegerin winkte ein gravierter Zinnteller und einen Gutschein, gesponsert von der Drogerie Bisang. Ebenfalls ein Gutschein dürfen die Ränge 2 und 3 in Empfang nehmen.

Rangliste Jüngere

1.Nadja Rutishauser55
2.Samira Gruber52
3.Dana Fricker50
4.Jorina Rutishauser45
5.Dalija Dizdarevic41bessere Tiefschüsse
6.Katharina Keller41
7.Vanessa Schnyder39
8.Nina Jauch34
9.Jacqueline Schnyder28

Rangliste Ältere

1.Hiwot Lörtscher51
2.Lynn Schönenberger50bessere Tiefschüsse
3.Noelia Tortelli50
4.Michelle Heller47
5.Sarah Steinemann46
6.Chantale Gugelmann44
7.Delia Näf26

razoon - it business solutions